Donnerstag, 5. April 2012

Leiche im Keller



Meine Leiche habe ich heute beseitigt! (Finde den Ausdruck voll lustig.) Vor ca. einem Jahr ist bei meiner Tasche der Reißverschluss kaputt gegangen. Tja, und dann lag sie da. Immer wieder hab ich mir gesagt „ bestell halt mal einen Reißverschluss, und dann sehn wir mal… .“ Letzte Woche habe ich endlich hier bestellt.


 
Ich finde das Eiskristall so süß…. .
Die Tasche habe ich aus einer alten Hose von meinem Sohn genäht. Der dazu passende Stoff ist von Buttinette. Und den Schnitt habe ich selbst gemacht.

Viele Grüße

Eure Tiffy

Kommentare:

  1. Die Tasche ist ja toll! Und dann auch noch selbst entworfen! Wow!
    Solche Leichen kenne ich auch... bei mir ist's zum Beispiel im Moment ein Geldbeutel, an dem noch zwei Knöpfe fehlen, die ich sogar schon da habe! Aber irgendwie komme ich nie dazu, sie anzunähen... :D
    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Also so eine Leiche hätte ich auch gerne im Keller ;)

    Eine wunderschöne Tasche hast du genäht, und das sie nun wieder einen Reisverschluss hat, ist super....

    Liebs Gruessli
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Welch eine Schande - so eine Tasche im Keller zu packen ..... die gehört im Einsatz :-)
    Liebe Grüße Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Die Tasche gefällt mir super! Genau mein Geschmack!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünsche Dir wunderschöne Ostern, und freue mich, Dich als einen neuen Leser begrüssen zu dürfen. Schön hast Du es bei Dir. Tolle Idee, die Hose zu einer Tasche umzufunktionieren. So hast Du immer eine Erinnerung an Deinen Sohn "ganz nah" bei Dir. Herzlichste Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Die Tasche ist ja klasse geworden...ich habe auch noch eine alte Jeans liegen, aus der ich eine Tasche nähen möchte für meine Tochter, mal schauen wann`s etwas wird...die Zeit ist oft zu knapp;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen