Montag, 2. Mai 2016

Baguette-Rezept



Gestern zum Grillen gab es mal wieder selbstgebackene Baguette. 
Lecker!!!


Man braucht schon ein bisschen Zeit, die sich aber voll lohnt.
Heute habe ich mir gedacht, dass ich euch mal mein Rezept in meinem Blog verrate.


Zutaten für 3 Stangen Baguette:

-370g Mehl (französisches Weizenmehl Typ 65) (oder 290g Typ 550 und 80g Typ 1050)
-240ml warmes Wasser
-7g Salz
-2g Back malz (oder Caro)
-3g Hefe (frisch)

Alle Zutaten mit der Küchenmaschine ca. 10-12 Minuten verkneten. 1Stunde den Teig abgedeckt ruhen lassen. Zwischendurch  alle 20 Minuten den Teig noch mal kneten oder mit der Hand falten.
Anschließend den Teig in eine abgedeckte (Tupper) Schlüssel geben und für ca. 24-48 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.
Nach dieser Zeit, drei gleichgroße  Teigmengen abstechen und in flache Würste formen. Zugedeckt noch mal ca. 20Minuten gehen lassen. Danach die Teiglinge in die entsprechende Baguettes Form  falten und sie dann auf ein Baguettes Blech legen und nochmal ca. 1 Stunde zugedeckt gehen lassen.
Den Backofen auf 230C° vorheizen und ein anders Backblech in die unterste Tiefe reinschieben.  Die Strangen  mehrmals quer einschneiden. 


Bevor das Baguette Blech eingeschoben wird,  eine kleine Tasse mit Wasser auf das untere Blech schütten, dadurch wird Dampf erzeugt, der das Brot knusprig macht.
Ca. 20 Minuten backen.



Guten Appetit 

Eure Tiffy

Kommentare:

  1. Mmmh...lecker...danke,das Rezept werde ich auf alle Fälle ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
  2. Mmmh...lecker...danke,das Rezept werde ich auf alle Fälle ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen